Reisen auf Irmis Geschenkekiste

Madeira

Ostkap

Home->Madeira->Ostkap

Ein Muss f├╝r alle Besucher ist die Wanderung zum Ostkap der Insel. In eindrucksvoller Weise treffen wir hier auf die Entstehungsgeschichte der Insel. An den steilen Felsw├Ąnden ist deutlich Madeiras vulkanischer Ursprung sichtbar. Die peitschenden Wellen haben eine rauhe und wundersch├Âne Felslandschaft gezaubert. Vom Parkplatz der Baia da Abra geht die Wanderung los. Eine wundersch├Âne Strecke, die Trittsicherheit und etwas Kondition erfordert; aber einmalige Ausblicke und ├ťberblicke lohnen die Anstrenung! Am ersten Aussichtspunkt erh├Ąlt man einen tollen Blick auf einen einzelnen r├Âtlichen Lavafelsen (Eisenoxid). In der Bucht sind die Fischzuchtstationen im Meer zu erkennen, in denen die Goldbrassen gez├╝chtet werden. Die Wanderung f├╝hrt bis zum Casa do Sardinha - mit den Palmen sieht das Haus wie eine Oase in der W├╝ste aus; dieses unbewirtschaftete Haus bewohnt der F├Ârster dieses Naturschutzgebietes, zu dem das Ponta de Lorenco erkl├Ąrt wurde. Von dort hat der Wanderer auch einen herrlichen Blick zu den Desperados Inseln, den unbewohnten Inseln, wo die Robben, Delphine und manchmal auch die Wale sich aufhalten. Im Sommer, so unser Wanderf├╝hrer, kann man in der Bucht am Ostkap herrlich baden und Sonnen!